Jetzt anrufen E-Mail senden Standorte & Kontakt

Kritische wurmartige Schwachstelle im Windows DNS-Server (CVE-2020-1350)

16. Juli 2020

» weiterlesen

Legionellenüberwachung mit enQube

Koblenz, 15.07.2020 – Überall dort, wo Wasser über einen längeren Zeitraum in Leitungen oder Behältern stehen bleibt, steigt die Gefahr, dass die Anzahl der Legionellen den zulässigen Grenzwert übersteigt. Im Rahmen der Quartierslösung bietet VIVAVIS eine Möglichkeit der Legionellenüberwachung, die stets über den aktuellen Zustand informiert und vorbeugend agieren kann.

» weiterlesen

Sicherheitslücke Point-to-Point Protocol Daemon (PPPD) in der IDS Fernwirktechnik geschlossen (CVE-2020-8597)

Die Schwachstelle CVE-2020-8597 (siehe Bulletin vom 22. Juni 2020), ist in beiden betroffenen Produktserien ACOS 710/720/750 und ACOS 730 behoben. Für die ACOS 710/720/750 Serie steht ab sofort die Firmware ACOS RTU Version 5.27.1.10 zur Verfügung.

» weiterlesen
VIVAVIS Ant

VIVAVIS Ant: Offene Kommunikations- und Steuerungshardware

Die VIVAVIS Unternehmensgruppe bietet erstmals eine reine Hardwarekomponente als OEM-Lösung auf Linux®-Basis an. Im Zuge der übergreifenden Zusammenarbeit innerhalb der einzelnen Expertengesellschaften entstand VIVAVIS Ant: Eine robuste und leistungsfähige Kommunikations- und Steuerungshardware, die offen für jedwede Anwendung ist. VIVAVIS Ant ist eine voll ausgestattete und leistungsfähige Hardware mit einem Debian […]

» weiterlesen