Jetzt anrufen E-Mail senden Standorte & Kontakt

Personell hat sich auch einiges bewegt bei der VIVAVIS Schweiz AG

Vielfach zeigt sich, dass nach einer Fusion von Unternehmen aus der selben Branche die sogenannten “überzähligen” / “doppelten” Stellen elegant eingespart und dadurch abgebaut werden (Synergiepotenzial).
Das war nie das Ziel der VIVAVIS Schweiz AG, ganz im Gegenteil – wir wachsen. Die Basis unserer Strategie der konsequenten Kundenausrichtung sind unsere Mitarbeitenden. Entsprechend führt diese Strategie auch zu einem zusätzlichen Bedarf von neuen Mitarbeitenden.

So konnten wir im letzten halben Jahrsechs neue Mitarbeitende mit fundiertem Branchenwissen einstellen. Übrigens, wir suchen noch einen weiteren Mitarbeitenden im IT-Service.
Die Segmentierung unserer Organisation nach Kompetenzen, die geplante Förderung unserer Mitarbeitenden und die zusätzlichen Angebote im Bereich Services und Solutions erfordern gezielte Verstärkung unseres Teams.
So haben wir zusätzlich neue Schlüsselstellen geschaffen, welche wir in der Zwischenzeit mit folgenden Mitarbeitenden besetzen konnten.

  • Als Leiterin HR konnten wir Frau Anne Franz auf den 1. Oktober 2020 bei uns begrüssen. Anne bringt eine grosse Erfahrung in leitenden Positionen im HR von Swiss Life mit.
  • Als Leiter Service durften wir Herr Martin von Euw am 1. März 2021 bei uns begrüssen. Dank seiner bisherigen Tätigkeit als Geschäftsführer der Smart Grid Solutions AG bringt er sehr viel Wissen und Erfahrung für unseren neuen Geschäftsbereich Services mit.
  • Als Verkäufer Region Westschweiz und Mittelland startete Herr Beat Bucher am 1. März 2021 seine Aktivitäten bei uns.

Zu diesen durchwegs erfreulichen Mitteilungen gibt es auch eine Veränderung, die wir mit einem weinenden und einem lachenden Auge meistern werden.
Unser Leiter Markt Herr Felix Tresch wird die VIVAVIS Schweiz AG auf seinen Wunsch per Ende Juni 2021 in Richtung seiner Heimat Andermatt verlassen. Er wird die Stelle als Geschäftsführer des EW Ursern übernehmen. Wir bedauern seinen Abgang ausserordentlich, hat doch Felix Tresch massgeblich zum Wachstum der früheren IDS-Gruppe (Schweiz) und der heutigen VIVAVIS Schweiz AG beigetragen.
“Was ich definitiv vermissen werde” so Felix Tresch, “sind die vielen interessanten Gespräche mit unseren Kunden, Partnern und Lieferanten. So konnten wir doch in den letzten gut sechs Jahren gemeinsam viele interessante und zukunftsweisende Projekte verwicklichen. Vielen Dank für Euer Vertrauen und vielleicht sieht und hört man sich ja bei einer anderen Gelgenheit, was mich sehr freuen würde.”
Wir gratulieren Dir Felix zu Deiner neuen Herausforderung und wünschen Dir für die Zukunft, privat und geschäftlich, nur das beste und bedanken uns sehr für Dein Engagement und Deinen Einsatz an vorderster Front.

Doch glücklicherweise konnten wir bereits einen Nachfolger als neuer Leiter Markt einstellen.

  • Als Leiter Markt wird Herr Thomas Heeb ab dem 1. April 2021 unsere Kunden betreuen und dabei auf sein Branchenwissen und Netzwerk aus seiner Tätigkeit als Key Account Manager Region Ostschschweiz der BKW bauen.