Jetzt anrufen E-Mail senden Standorte & Kontakt

Stromversorgung

Das Netz ist in Bewegung

Alle Netzbetreiber werden sich zunehmend mit Engpässen und Schwankungen durch Erneuerbare Energien und Elektromobilität auseinandersetzen müssen. Netzoptimierung ist das Stichwort.
Das Internet of Things (IoT) bietet dazu viele Möglichkeiten, um Erzeugung, Speicherung, Netzmanagement und Verbrauch über die eigenen Netzgrenzen hinweg abzugleichen und zu synchronisieren.
VIVAVIS verfügt über ein umfangreiches Portfolio an Software, Hardware und Services, um die wachsende Komplexität in der Steuerbarkeit der Stromnetze jederzeit zu gewährleisten.

Herausforderung

Um die Versorgungssicherheit in der Mittel- und Hochspannung heute und in Zukunft zu gewährleisten, bedarf es vor allem zweierlei Dinge: Sicherheit und Flexibilität.

Und genau das ist die grosse Herausforderung: Auf der einen Seite benötigen Unternehmen von Stromverteilnetzen und Versorgungsnetzen sichere und stabile Systeme, um diese kontrolliert überwachen zu können. Auf der anderen Seite wird es immer wichtiger, schnell und flexibel auf aktuelle Gegebenheiten zu reagieren.

Erneuerbare Energieerzeuger machen Stromverteilnetze immer unberechenbarer. Versorger müssen daher schnell reagieren und handlungsfähig sein. Das wiederum funktioniert nur mit Automatismen und Systemen, die den Bediener bei seinen Aufgaben unterstützen.

Referenzprojekte

Zur Führung und Überwachung von Transport- und Verteilnetzen bieten wir branchenspezifische Funktionalitäten an wie Topologieberechnung und -darstellung, Fehlerortung (Kurzschluss/ Erdschluss),Netzausfallberechnung,  Lastflussberechnung, Schaltprogramme und Schaltbriefe sowie viele weitere Funktionen.

Referenzbericht_GWPF

Referenzbericht_EW Ursern

Referenzbericht_ELSI

Referenzbericht_Belp

Referenzbericht_WBFR

Referenzbericht_Repower