Die Automatisierungssysteme ACOS 750 SAS sorgen für eine übersichtliche Bedienung

Die Automatisierungssysteme ACOS 750 SAS sorgen für eine übersichtliche Bedienung

Die Schaltanlagen Automatisierungssysteme ACOS 750 SAS reduzieren den Aufwand für die Installation der Sekundärtechnik und sorgen für eine einfache und übersichtliche Bedienung. Sie können in allen Spannungsebenen eingesetzt werden und erfüllen mit ihrer flexiblen Architektur höchste Ansprüche im Bezug auf Anwenderbedürfnisse und Erweiterbarkeit.

Jetzt anfragen

Funktionen und Leistungsmerkmale

Grosse Flexibilität
Auf Basis der modularen Fernwirktechnik ACOS 750 lassen sich hochflexible Stationsautomatisierungssysteme für die Nieder-, Mittel-, Hoch- und Höchstspannung aufbauen.
Schaltfehlerschutz
Durch den integrierten Schaltfehlerschutz werden Fehlschaltungen verhindert und eine Gefährdung von Personen und Anlagenteilen vermieden.
Spezialisierte Funktionen
Für den Einsatz in Schaltanlagen verfügt das Stationsautomatisierungssystem über spezialisierte Funktionen (gemäss VDEW-Empfehlung „Digitale Stationsleittechnik“). Dies sind u.a.
• Umfangreiche Meldungsverarbeitung
• Messungen und Berechnungen abgeleiteter Grössen
• Synchro-Check-Funktion und synchrones Schalten im Netz
• Anschaltung des Netzschutzes, Regler & peripherer Geber
• Sichere Befehlsverarbeitung mit Aussenkreisüberwachung
• Umfangreiche Gatewayfunktionalitäten
• Genormte Stationsbuskommunikation (IEC 61850/ IEC 60870-5)

Ihr Nutzen rund um die Stationsautomatisierung

Skalierbarkeit

Skalierbarkeit

Die modulare Struktur ermöglicht höchste Skalierbarkeit auf allen Schaltanlageebenen. Die individuelle Anlagenkonfigurationen bietet passende Konzepte für sämtliche Anforderungen.
Leichte Bedienbarkeit

Leichte Bedienbarkeit

Im Fokus steht dabei die einfache Bedienung der Anlagen, ebenso wie ein einfaches Engineering der Systeme.
Abgestimmte Systeme

Abgestimmte Systeme

Aufeinander abgestimmte Systeme in allen Ebenen (Feld- und Stationsleitebene) bringt einfache Inbetriebnahme und Wartung.
OT-Sicherheit

OT-Sicherheit

Gebaut auf drei Säulen. • Sicheres Engineering mit ACOS ET u.a.; Authentifizierung über Windows AD / Verschlüsselung von Projektdaten / Gesicherte Übertragung, zerfikatsbasiert • Kommunikation u.a.; Verschlüsselung / OpenVPN oder IPsec / End-to-End-Verschlüsselung nach IEC62351-3 • Diagnose und Betrieb u.a.; über ACOS ET oder integriertem Webserver / Aufbau entsprechender Zonen bzw. Segmentierung / Patchmanagement

Klingt interessant?
Sprechen Sie uns an!

Sie möchten mehr erfahren und direkt mit Ihrem Ansprechpartner Kontakt aufnehmen?

Ansprechpartner Form
Martin von Euw, Stv. Geschäftsführer / Geschäftsbereichsleiter Leittechnik & Schutz / Services
Jetzt anrufen
Jetzt anrufen +41 56 483 44 99
E-Mail senden
E-Mail senden info@vivavis.ch
Standorte & Kontakt
Standorte & Kontakt Jetzt ansehen