Jetzt anrufen E-Mail senden Standorte & Kontakt

Engineering mit ACOS ET

Fernwirktechnik einfach und schnell parametrieren

Alle VIVAVIS Automatisierungs- und Fernwirkgeräte können einfach und schnell über das Engineeringtool ACOS ET in Betrieb genommen werden. ACOS ET zeichnet sich durch eine einfache und intuitive Bedienung aus und bietet dem Benutzer die Möglichkeit, auch komplexe Funktionen anschaulich zu beschreiben und zu betrachten.

ACOS ET

ACOS ET ermöglicht Ihnen:

  • Projektverwaltung von Einzel- und Mehrbenutzerprojekten
  • Intuitive Bedienung und Bedienerführung über Assistenten
  • Grafisches Geräteengineering
  • Einrichten der Kommunikationsverbindung über grafischen Netzplan
  • Zertifikatsmanagement
  • Geräteparametrierung über microSD-Karte, lokal oder via Fernübertragung
  • Umfangreiche Diagnosemöglichkeiten (Meldebücher, Hardwarediagnose, Online-Prozesswerte, Web-Interface)
  • Datenverkehrsanalyse für IEC 60870-5-101/-104-Verbindungen über Web-Interface
  • Klemmenreport für schnelle Dokumentation des Bittests
  • Vergleich der Geräteparametrierung aus dem Gerät
  • Datenimport/-Export über MS EXCEL®

Im Zusammenspiel mit dem Netzleitsystem HIGH-LEIT ergeben sich zusätzliche Vorteile hin zu einer durchgängigen und effizienten Lösung. Datenmodelle lassen sich bei Migrationen problemlos übernehmen und abgleichen.

Mehrwert

  • einfache und übersichtliche Parametrierung der  Fernwirk- und Automatisierungstechnik
  • komfortable Diagnose über integrierten Webbrowser
  • automatische Generierung von Klemmenreports und vollständiger Projektdokumentation
  • sicheres SVN-basiertes Mehrbenutzer-Management mit erweitertem Rollenkonzept
  • Datenaustausch mit HIGH-LEIT NT

Ansprechpartner

Bei allen Fragen steht Ihnen Gerd Fink  (Produktmanager) gerne zur Verfügung.

Gerd Fink

T +49 7243 218 619
E