Jetzt anrufen E-Mail senden Standorte & Kontakt
Screenshot Asset Management

Trollmühle setzt auf 360° AM

Ettlingen, 18.03.2021 – Der Zweckverband Wasserversorgung Trollmühle, langjähriger Kunde der VIVAVIS AG, versorgt über das ca. 530 km lange Hauptleitungsnetz rund 42.000 Einwohner in 25 Gemeinden mit Trinkwasser. Für die Steuerung und Überwachung des Trinkwassernetzes setzt der Zweckverband seit Jahren auf die bewährten Produkte Netzleitsystem HIGH-LEIT und Fernwirktechnik ACOS 7 der VIVAVIS AG.

Getreu dem VIVAVIS-Motto „Alles aus einer Hand“ hat sich der Zweckverband Trollmühle entschlossen, für die Digitalisierung und Optimierung seiner technischen Prozesse im Asset Management die webbasierte Softwaresuite 360° AM als ein weiteres Modul der VIVAVIS einzuführen – unter anderem auch, um zukünftig Synergien durch die effiziente Verknüpfung von Software-Systemen einfach heben zu können.

Dabei geht es um den Betrieb und den Ausbau der Wasserförderung, -aufbereitung und -verteilung im Leitungsnetz. Durch die Nutzung des zusätzlichen mobilen Systems (Tablets) wird ein durchgängiger Workflow sichergestellt.

Der Zweckverband erläutert uns die Beweggründe für die Entscheidung:

 „Die Flexibilität, mit der unsere Bestandsprozesse von der Planung über die Disposition, Durchführung und Rückmeldung abgebildet werden können, die moderne Architektur und nicht zuletzt die einfache Bedienung der Software haben uns überzeugt. Auch waren wir von der Zukunftsfähigkeit des Systems überzeugt.“

Information zum Zweckverband finden sie hier.

Weitere Details zu den 360°AM Modulen finden Sie hier auf unserer VIVAVIS Homepage. Für weitergehende Fragen kommen Sie gerne auf uns zu, wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.