Jetzt anrufen E-Mail senden Standorte & Kontakt

VIVAVIS International – Neues Control Center des Wasserversorgers MESKI offiziell eingeweiht

Das neue Control Center des türkischen Wasserversorgers MESKI ist – Corona zum Trotz – offiziell eingeweiht!

Mersin Water and Sewerage Administration (MESKI) versorgt die größte türkische Hafenstadt Mersin und die gesamte zugehörige Mittelmeer-Region mit Wasser und organisiert dort den Abwasser­betrieb. Eine nachhaltige und zuverlässige Wasserversorgung dieser prosperierenden Metropol-Region im Südosten der Türkei bildet einen wesentlichen Wirtschaftsfaktor für Industrie, Landwirtschaft und die Bevölkerung.

Seit Projektstart 2015 lieferte VIVAVIS neben der sekundärtechnischen Ausstattung von mehr als 200 Ver- und Entsorgungsanlagen das zentrale Netzleitsystem auf Basis des Produktes HIGH-LEIT.

Neben den üblichen SCADA-Funktionen zur Überwachung und Steuerung der Anlagen wurden in dem System eine ausgeprägte georeferenzierte Darstellung und ein spezielles Wasserdruckmanagement- und Leckerkennungs-System implementiert. Darüber hinaus sind inzwischen auch die für die Wasser­versorgung notwendigen Mittel- und Niederspannungs-Schaltanlagen angeschlossen und – zur Optimierung des Elektroenergieverbrauchs – das Energiemanagement-System Efficio der VIVAVIS-Tochter Berg in das Leitsystem integriert.

VIVAVIS unterstützt den Betrieb und die Wartung des gesamten Lieferumfangs im Rahmen eines vollumfänglichen Service- und Wartungsvertrages, in den auch die Ausbildung des Kundenpersonals inkludiert ist.

Für die weitere fernwirktechnische Erschließung des Versorgungsgebietes und eine zukunfts­orientierte funktionale Weiterentwicklung des zentralen Leitsystems erhielt die VIVAVIS Türkei bereits Ende 2020 einen Folgeauftrag.

Impressionen aus Mersin