Jetzt anrufen E-Mail senden Standorte & Kontakt

Stadtwerke Nettetal nutzen SaaS-ZFA

Koblenz, 21.04.2022 – Seit 1971 werden die Bürger der Stadt Nettetal, einem dicht an der deutsch-niederländischen Grenze gelegenen Ort, zuverlässig durch die Stadtwerke Nettetal versorgt. Von Strom über Gas bis hin zu Trinkwasser – den 45.000 Einwohnern steht ein breites Leistungsspektrum zur Verfügung. „Unser Unternehmen ist auf allen Gebieten der Versorgung aktiv. Mit viel Engagement und solidem Know-how bieten wir unseren Kunden individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Dienstleistungen. Seien es private, gewerbliche oder industrielle Kunden oder öffentliche Einrichtungen“, schildert Herr Adriani, Energiedatenmanagement, Stadtwerke Nettetal. „Unsere Kunden wissen, dass sie auf uns vertrauen können.“

Die eigene Infrastruktur immer auf dem aktuellen Stand zu halten und sich gleichzeitig zukunftssicher aufzustellen, ist für den Versorger selbstverständlich. So auch im Bereich der Zählerfernauslesung (ZFA). Hier musste eine neue Lösung her, die nicht nur die stetig steigenden Anforderungen erfüllt, sondern auch als optimale Basis für künftige Geschäftsmodell dienen kann. „Im Bereich der Energieversorgung nutzen wir schon seit vielen Jahren das Netzleitsystem HIGH-LEIT der VIVAVIS. Da war es für uns ein logischer Schritt, auch eine ZFA-Lösung anzufragen, die unser bisheriges System ablösen sollte“, merkt Herr Adriani, Energiedatenmanagement, Stadtwerke Nettetal an.

Als mögliche Optionen standen eine On-Premise- und eine Software-as-a-Service-Lösung zur Auswahl. „Die Entscheidung fiel zugunsten von SaaS“, berichtet Armin Assfalg, Key Account Manager der VIVAVIS AG „Die neue ZFA-Lösung läuft im VIVAVIS-eigenen ISO27001-zertifizierten Rechenzentrum und wird dort von uns betreut. Mit der Migration in die neue Umgebung entfallen für die Stadtwerke zeitintensive Administrationsaufgaben wie die laufende Gewährleistung sicherer Prozesse oder das Einspielen von Updates.“ Der hohe Automatisierungsgrad entlang der Wertschöpfungskette trägt maßgeblich zu einer gesteigerten Effizienz bei. Das Unternehmen kann sich verstärkt auf seine Kernkompetenzen konzentrieren und neue Geschäftsfelder eröffnen. „Wir freuen uns, dass wir den Stadtwerken Nettetal jetzt sowohl im Bereich Netz als auch im Metering ein kompetenter Partner sein dürfen, um die Herausforderungen des Marktes erfolgreich bewältigen zu können“, unterstreicht Armin Assfalg. „Und die Stadtwerke profitieren in der Zusammenarbeit von weniger Schnittstellen und kürzeren Wegen.“

Möchten Sie mehr über unsere SaaS-Lösungen erfahren? Dann wenden Sie sich gerne an:

Armin Assfalg

T +49 261 9285 235
E